<img alt="" src="https://secure.bait4role.com/197079.png" style="display:none;">


Anfahrpuffer für Rampen -

der mehr einsteckt dank seiner patentierten Lamellenkonstruktion

Rampenpuffer RAMPEX-PRO im Einsatz

Sehen Sie selbst von welchen Vorteil unsere Kunden
durch den Einsatz des RAMPEX-PRO profitieren.

RAMPEX-PRO

Der SGF Rampenpuffer RAMPEX-PRO ist durch seine einzigartige Konstruktion sehr gut geeignet für Laderampen mit hoher Verladefrequenz.

Durch seinen Lamellenaufbau werden LKW weicher an den Laderampen abgebremst. Das schont nicht nur die Puffer an den LKW, sondern auch die Gebäudestruktur.

Beim Verladen der Ware bewegt sich der Auflieger auf und ab. Dieser Bewegung folgt der SGF Rampenpuffer bis zu ± 50 mm vertikal und reduziert dadurch die Beschädigung an den LKW Puffern. Bei noch größeren Bewegungen gleitet der Auflieger entlang der Stahlplatte.

Die patentierte Lamellenkonstruktion zwischen Stahlplatten ermöglicht eine deutlich längere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Gummipuffern.

Download Flyer

Rampenpuffer-Rampen-RAMPEX-PRO

 

Warum RAMPEX-PRO?

Aufgrund der patentierten Lamellen-Konstruktion zwischen Stahlplatten erhalten Sie im Vergleich zu Gummipuffern besondere Vorteile:

Pokal

Hohe Lebensdauer

Durch bewegliche Lamellen-Konstruktion zwischen Stahlplatten

Schraubenschlüssel-mit-€-Zeichen

Geringere Kosten

Durch hohe Lebensdauer und geringere Instandhaltungskosten

Schutzschild

Großflächige Lastableitung

Aufgrund der höherfesten Stahlplatte und dem einzigartigen Aufbau.

Feature_04

Made in Germany

Entwicklung und Produktion in Deutschland

Montage

Der Rampenpuffer wird an die vorhandene Montageplatte der Laderampe verschraubt. Je nach Plattenausführung erfolgt die Montage mit Schrauben oder mit Muttern.
Hier die beiden Möglichkeiten:

Montageplatte mit Gewindebolzen

Für die Befestigung des Rampenpuffers an die Montage­platte mit Gewindebolzen werden nur zwei Muttern mit Unterlegscheiben benötigt. Die Muttern und Unterlegscheiben befinden sich nicht im Lieferumfang. Der Gewindebolzen sollte nicht länger sein als 50 mm.

Montage des Rampenpuffers RAMPEX-PRO an Grundplatte mit Gewindenbolzen

Montageplatte mit Anschweißmuttern

Für die Befestigung des Rampenpuffers an die Montageplatte mit Anschweißmuttern benötigen Sie das Buchsen-Set
BI-10030. Die Schrauben und Unterlegscheiben befinden sich nicht im Lieferumfang.

Montage der Rampenpuffers RAMPEX-PRO an Grundplatte mit Anschweißmuttern

Vorher / Nachher

Hier sehen Sie deutlich den Unterschied zwischen
herkömmlichen Gummipuffern und dem RAMPEX-PRO!

Bewegen Sie den Pfeil nach rechts oder links.

Vergleichsbild-Gummipuffer Vergleichsbild-RAMPEX

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Gerne beraten wir Sie bei Ihrem Anliegen.